News >  News Details

Nachrichten Leser Überschrift

17.01.2011 12:00

Die Minister-Reise

Das langjährige Engagement der Firma Original Food in Äthiopien stößt auch im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung auf große Zustimmung. Auf Einladung Dirk Niebels begleitete Florian Hammerstein (3.v.l.), Geschäftsführer von Original Food, den Entwicklungsminister im Januar 2011 nach Äthiopien. Als einer von drei mitgereisten Wirtschaftsvertretern besuchte er verschiedene Projekte und nahm an mehreren Treffen mit äthiopischen Vertretern teil. Im Mittelpunkt stand der Erfolg versprechende Einsatz des Ministers für eine Stärkung der kleinbäuerlichen Landwirtschaft und der ländlichen Räume. „Der Minister hat in seinem Gespräch mit dem Premierminister für ein internationales Investitionsschutz-Abkommen geworben. Das ist wichtig, damit in Zukunft mehr Leute wie ich Geschäfte mit Äthiopien machen und so helfen, die Armut zu überwinden“, äußerte sich Florian Hammerstein gegenüber dem Südkurier.

Der Freiburger Unternehmer nutzte die Möglichkeit, Bundesminister Dirk Niebel und den Mitreisenden über die Projekterfolge in Kaffa zu berichten, und erntete reges Interesse und großen Zuspruch. Der Minister bedauerte, auf Grund des straffen Zeitplans den Südwesten diesmal nicht selbst bereisen zu können, um sich ein Bild von der positiven Entwicklung der Region zu machen. Ein Versäumnis, das Dirk Niebel bei einer der nächsten Äthiopienreisen unbedingt nachholen möchte.
 
 

Zurück